Kreisverband Neumünster
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2020/21
Herren
Jungen 18
Jungen 18 / 3 Spieler

Service


News Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite nach RSS exportieren Diese Seite nach PDF exportieren Diese Seite nach RTF exportieren Diese Seite drucken


Auf- und Abstiegsregelungen im Bezirk in der Saison 2020/21
Datum: 21.09.20   Verfasser: Sven Bierkant

Hallo zusammen,

nachdem der 15.09.20 als Frist für coronabedingte Rückzüge abgelaufen ist, hat der Sportausschuss für den Auf- und Abstieg in dieser Saison einige Entscheidungen getroffen.

Die normalen Auf- und Abstiegsregelungen finden in dieser Saison keine Anwendung, da es corona-bedingt
eine besondere Situation gibt.

Regelungen für die 1. Bezirksliga

- 12 Mannschaften nehmen am Spielbetrieb teil
- Zuständig für den Aufstieg in die Landesliga ist der Landessportausschuss. Wir gehen wie immer von einem Aufsteiger aus.
- Es gibt 3 Absteiger in die 2. Bezirksligen A und B.
- Die Abstiegsquote beträgt daher 25%, wie es auch in nicht-Corona-Zeiten wäre.
- Die 2 corona-bedingten Rückzüge bleiben in der Liga.
- Es gibt 3 Aufsteiger aus den 2. Bezirksligen A und B. Die Meister steigen direkt auf. Der Sieger der Relegation der beiden Tabellenzweiten steigt auf. Heimrecht in der Relegation hat die 2. Bezirksliga A.

Regelungen für die 2. Bezirksliga A

- 8 Mannschaften nehmen am Spielbetrieb teil.
- Es gibt einen direkten Aufsteiger in die 1. Bezirksliga.
- Es gibt ein Relegationsspiel mit dem Tabellenzweiten der 2. Bezirksliga B. Der Sieger steigt in die 1. Bezirksliga auf. Heimrecht hat die 2. Bezirksliga A.
- Es gibt 2 Absteiger in die Kreisligen Plön und Kiel.
- Die Abstiegsquote beträgt daher 25%, wie es auch in nicht-Corona-Zeiten wäre.
- Die 4 corona-bedingten Rückzüge bleiben in der Liga.
- Es gibt 3 Aufsteiger aus den Kreisligen Plön und Kiel. Die Meister steigen direkt auf. Der Sieger der Relegation der beiden Tabellenzweiten steigt auf. Heimrecht in der Relegation hat der Kreis Plön.

Regelungen für die 2. Bezirksliga B

- 10 Mannschaften nehmen am Spielbetrieb teil.
- Es gibt einen direkten Aufsteiger in die 1. Bezirksliga.
- Es gibt ein Relegationsspiel mit dem Tabellenzweiten der 2. Bezirksliga A. Der Sieger steigt in die 1. Bezirksliga auf. Heimrecht hat die 2. Bezirksliga A.
- Es gibt 2 Absteiger in die Kreisligen Rendsburg und Neumünster.
- Die Abstiegsquote beträgt daher 20%. In nicht-Corona-Zeiten beträgt sie 25%.
- Die 4 corona-bedingten Rückzüge bleiben in der Liga.
- Es gibt 3 Aufsteiger aus den Kreisligen Rendsburg und Neumünster. Die Meister steigen direkt auf. Der Sieger der Relegation der beiden Tabellenzweiten steigt auf. Heimrecht in der Relegation hat der Kreis Neumünster. Sollte der Kreis Neumünster eine Saison ohne Auf- und Abstieg beschließen, setzen wir auch den Aufstieg aus dem Kreis Neumünster aus und es steigen die Tabellenersten und –zweiten des Kreis Rendsburg/Eckernförde auf.

Wir verzichten also bewusst auf den Abbau des Überhangs in den Staffeln auf die Regelgröße von 12
Mannschaften, um der besonderen Situation rund um Corona gerecht zu werden.

Eine Nachrückreihenfolge legen wir nicht fest. Sollte es zu Verzichten kommen, nutzen wir dies um Überhang abzubauen. Sollten wir unterhalb von 12 Mannschaften landen, so entscheidet der Sportausschuss, wer als Nachrücker in Frage kommt.

Treten Sachverhalte ein, die hier nicht geregelt sind, entscheidet der Sportausschuss durch
mehrheitliche Abstimmung.

Viele Grüße
Sven
(Staffelleiter der 1. Bezirksliga, 2. Bezirksliga A und B)



Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Verbands-News